Dunkwa Technical/Vocational Foundation

Seit 1997 hat der Verein sich zur Aufgabe gemacht,

Jungen Menschen in Ghana bei ihrem Start in ein selbstbestimmtes Leben zu helfen.


imm015_16imm033_34

Damals wurde die Nähschule in Dunkwa-Offin mit der Hilfe vieler Landshuter gegründet, die zahlreiche alte Nähmaschinen spendeten und finanzielle Hilfe leisteten.


Das Ziel

Ziel ist die nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen sozial benachteiligter Menschen in Ghana durch Hilfe zur Selbsthilfe in Form einer kostenfreien Ausbildung in der Nähschule. So werden jungen Menschen befähigt, ihren Lebensunterhalt selbst zu verdienen.
Mit Unterstützung vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung wurde 2003 ein neues Schulgebäude gebaut. Seitdem werden 75 Schüler in drei Klassen im Schneiderhandwerk jährlich ausgebildet.
Die engagierten und professionellen Lehrkräfte garantieren eine fundierte Ausbildung, die den Absolventen einem guten Beginn ihres Berufslebens ermöglichen soll. Nach 10 Jahren Schneiderhandwerk Ausbildung hat der Verein der Schule als Berufszentrum umgewandelt um mehr Ausbildungsplätze zu ermöglichen.
Nun seit 3 Jahre sind die nachfragen für Ausbildungsplätze kontinuierlich zurückgegangen. Deshalb hat der Verein entschieden, die Berufsschule für normale Grundschule und Mittelschule um zu bauen.

Die umbauen Maßnahmen haben begonnen und sollen zu Beginn das Schuljahr 2017/2018 in September fertig sein.

imm000_1imm025_26

Wir verbessern die Lebensbedingungen der Armen und Bedürftigen