Wenchi Krankenhaus - Neue Physiotherapie Station

Gesamtkosten für den neuen Bau sind 200.000,00 Euro.
Davon übernimmt das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) drei Viertel (75 %).
Weitere 15 % finanziert das Krankenhaus in Wenchi.
Für die übrigen 10 % = 20.000,00 Euro sucht die Ghana Community jetzt nach Spendern!


Physiotherapie_02Physiotherapie_01

Neue Station wird gebaut:

1.Besteht aus mehreren Bereichen

2. Genügend Behandlungsräume ermöglichen eine post-operative Nachversorgung zur Behandlung des Muskel- und Skelettapparates.

3. Es müssen keine Patienten abgewiesen werden

4. Möglichkeiten zur Umkleide mit Waschvorrichtungen verringern die Infektionsgefahr.

5. Es gibt ausreichende Geräte und Hilfsmittel der Physiotherapie, die die Therapien unterstützen.

6. Das Personal ist in der Lage, Patienten professionell mit therapeutischen Geräte und Hilfsmittel nach neuesten nationalen Standards zu behandeln.

7. Die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist erhöht.

Die bisherige Physiotherapie Station ist:

1. Es steht nur ein großer Raum zur physiotherapeutischen Behandlung zur Verfügung der mit Vorhängen abgetrennt wird.
2. Viele Patienten müssen abgewiesen werden
3. Es können nicht ausreichend Patienten, weder postoperativ, noch durch Rehabilitation, nachversorgt werden
4. Es gibt nur einige und unzureichende therapeutischen Geräte und Hilfsmittel, die die Therapie unterstützen
5. Therapie- und Rehabilitationspläne sind auf keinem hohen medizinischen Niveau, weil u.a. Diagnosemessgeräte fehlen und daher die Trainingsmaßnahme weder personalisiert abgestimmt, noch regelmäßig strukturiert angeboten werden können.
6. Es gibt weder Waschvorrichtungen die eine Grundhygiene ermöglichen, noch Umkleidekabinen.

Wir verbessern die Lebensbedingungen der Armen und Bedürftigen